Sinfonia amorosa e giocosa

für Orchester (2020)

Kompositionsauftrag des Mozartfestes Würzburg, finanziert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung

 

Orchesterbesetzung:

2 2 2 2 - 2 2 0 0 - Pk, Str

I. Poco lento

II. Con moto

III. Vivace

Dauer: 16 min

Uraufführung: 25. Juni 2021, Flagey Brüssel

Deutsche Erstaufführung: 26. Juni 2021, Residenz Würzburg, Kaisersaal

Brussels Philharmonic, Ltg: Stéphane Denève

In meiner Sinfonia amorosa e giocosa greife ich den vermeintlich leichten, lockeren Tonfall von Mozarts frühen Sinfonien auf und interpretiere ihn auf meine Weise neu. Ähnlich wie bei Mozart kann das Leichte hier plötzlich in etwas Dunkles umschlagen, zeigen sich Humor und Leidenschaft, Heiterkeit und Ernst als zwei Seiten desselben Spiels.

Anno Schreier, 2020